BRANDSTIFTUNG

Jugendliche verursachen Brand in Bankfiliale auf Insel Rügen

Zwei Jugendliche haben in einer Bank auf der Insel Rügen einen Brand verursacht. Eine Zeugin konnte Bewohner von Wohnungen neben und über der Bankfiliale rechtzeitig warnen.
Nordkurier Nordkurier
dpa
Auf der Insel Rügen haben Jugendliche in einer Bank einen Brand verursacht.
Auf der Insel Rügen haben Jugendliche in einer Bank einen Brand verursacht. Freiwillige Feuerwehr Garz/Rügen
Garz.

Eine aufmerksame Anwohnerin hat eine Bank und mehrere Mieter in Garz auf der Insel Rügen vor einem größeren Brandschaden bewahrt.

Wie ein Polizeisprecher am Montag erklärte, hatte die Frau am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr die Feuerwehr alarmiert, als sie Rauch aus dem Erdgeschoss der Bankfiliale in der Langen Straße in Garz dringen sah. Die Bewohner verließen ihre Wohnungen in dem Gebäude, die Freiwilligen Feuerwehren aus Garz und Groß Schoritz konnten den Brand schnell eindämmen. Die Zeugin des Brandes hatte auch die drei Bewohner der Wohnungen neben und über der Bankfiliale rechtzeitig informiert, sie verließen daraufhin vorsorglich ihre Wohnungen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Ermittlungen ergaben, dass Jugendliche aus Garz im Bankvorraum eine Jacke angezündet und die Flammen bereits auf ein Regal übergegriffen hatten. Durch den Brand kam es zur Verrußung des Raumes. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Gegen die 15 und 16 Jahre alten Tatverdächtigen von der Insel werde wegen Verdachts der schweren Brandstiftung ermittelt.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Garz

zur Homepage