LIEFERENGPÄSSE

Kein Benzin an Tankstellen in Mecklenburg-Vorpommern

In mehreren Tankstellen ist Super Benzin nach Ostern knapp geworden. Lieferengpässe sorgen laut einem Medienbericht dafür, dass Autofahrer einen längeren Weg in Kauf nehmen müssen.
Nordkurier Nordkurier
In mehreren Tankstellen in Mecklenburg-Vorpommern gibt es derzeit kein Super Benzin (Symbolbild).
In mehreren Tankstellen in Mecklenburg-Vorpommern gibt es derzeit kein Super Benzin (Symbolbild). Arno Burgi
Demmin.

Wer in Mecklenburg-Vorpommern Super Benzin tanken möchte, steht laut einem Bericht der Ostseewelle derzeit mitunter vor einem Problem. Denn in mehreren Tankstellen im Land ist das Benzin nach Ostern knapp geworden. Bereits am Dienstagabend soll es entsprechende Lieferengpässe gegeben haben.

Betroffen sind Tankstellen, die von dem Tanklager Rostock aus beliefert werden, informierte der Radiosender weiter. So gab es unter anderem in Demmin, Greifswald und Mirow kein Super Benzin.

Tankstellen über Ostern leergekauft

Zu Ostern waren zehntausende Besucher und Urlauber im Land. Die Preise für Benzin zogen vor den Osterferien an, dennoch wurde während der Feiertage deutlich mehr Sprit verkauft, als gedacht. Und zwar nicht nur für Autos, denn viele brauchten den Kraftstoff auch für Rasenmäher oder Bootsmotoren.

Mehr zum Thema: Diesel ist in Vorpommern teurer als Benzin

Tankstellen, die aus Schwedt oder Hamburg beliefert werden, sind von den aktuellen Lieferengpässen nicht betroffen. Die Tanklaster sind unterwegs nach Mecklenburg-Vorpommern, spätestens ab Donnerstag sollte also wieder an allen Tankstellen Super Benzin verfügbar sein.

Wenn auch Ihre Tankstelle betroffen ist, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an desk-online@nordkurier.de oder nutzen Sie dafür unseren WhatsApp-Dienst (Anmeldung unten).

StadtLandKlassik - Konzert in Demmin

zur Homepage