POLIZEI

Kipper drängt Lkw von Straße – Fahrer flüchtet

Ein junger Lkw-Fahrer ist mit seinem Gespann von einem DAF Kipper offenbar von der Straße gedrängt worden. Dabei stand an seinem Lkw extra ein Hinweis.
Unfall auf der Landesstraße 27 zwischen Wendisch Baggendorf und Glewitz.
Unfall auf der Landesstraße 27 zwischen Wendisch Baggendorf und Glewitz. Polizei Grimmen
Glewitz.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war am Freitagvormittag ein 25-jähriger Lkw-Fahrer auf der L27 aus Richtung Wendisch Baggendorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) kommend in Richtung Glewitz unterwegs. Kurz vor 10 Uhr wurde er von einem bislang unbekannten schwarzen DAF Kipper überholt.

Nach Aussagen des 25-Jährigen soll es sich dabei um ein Fahrzeug aus Polen gehandelt haben. Als sich beide Lkw etwa auf gleicher Höhe befanden, kam der junge Fahrer mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr sich in der Bankette fest.

Fahrer flüchtet

Der Lkw blieb seitlich an einem Straßenbaum stehen und drohte auf die Beifahrerseite zu kippen. Der Fahrer des Kippers kümmerte sich nicht darum, sondern suchte das Weite. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Der entstandene Sachschaden an der Bankette sowie an dem Baum wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Weder am Lkw noch an der Ladung (Grassilage) entstand ein Schaden. Für die rund eineinhalb Stunden dauernde Bergung des Gespanns wurde ein Abschleppunternehmen angefordert. An den hinteren Türen des verunglückten Lkw stand „nicht schubsen – bin voll”.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Verdacht der Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Insbesondere der Fahrer des zweiten Lkw wird gebeten, sich bei der Polizei in Grimmen (Telefon 038326/570) zu melden, um den genauen Unfallhergang aufzuklären. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Glewitz

Kommende Events in Glewitz (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

...der flüchtete, vielleicht besoffen?

https://www.fnp.de/hessen/betrunkene-lkw-fahrer-ertappt-11558840.html