WETTER IN MV

Kommt am Wochenende jetzt endlich der Sommer?

Bisher hat der Sommer in MV nur ein paar Mal kurz angetäuscht, dann war wieder Schmuddelwetter. Was erwartet uns am Wochenende? Regen oder Sonnenschein?
dpa
Können wir auf Strandvergnügen hoffen?
Können wir auf Strandvergnügen hoffen? Stefan Sauer
Schwerin.

Vom Hochsommer ist in Mecklenburg-Vorpommern auch am Wochenende wenig zu spüren. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) muss mit Wolken, Regenschauern und teils auch mit Gewittern gerechnet werden.

Der Freitag bringt neben Höchstwerten zwischen 20 Grad an der Küste und 23 an der Grenze zu Brandenburg vor allem viele Wolken und zeitweise etwas Regen mit sich. In der Nacht zum Samstag bleibt es wechselhaft bewölkt und teils regnerisch.

Mehr lesen: Und das soll jetzt Sommer sein, oder was?

Nicht anders sieht es am Samstag aus: Bei bis zu 24 Grad und überwiegend schwachem Wind bleibt es ansonsten bei Wolken und örtlichen Regenschauern. In der Nacht zum Sonntag liegen die Tiefstwerte laut DWD zwischen 14 und 17 Grad. Ein ähnliches Bild zeichne sich auch für den Sonntag ab. Neben starker Bewölkung und vielerorts Regen werden zunehmend Gewitter wahrscheinlicher. Bei Höchstwerten zwischen 22 und 25 Grad bleibe es jedoch warm.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (4)

...für den Sommer 2020 an Horrormeldung übrig bleiben? Der wechselbeständigste Sommer seit Wetteraufzeichnung? Zu heiss kann es nicht mehr werden, zu trocken auch nicht.

Es nennt sich nicht mehr Klimaerwärmung, sondern Klimaveränderung. Da passt jedes Jahr etwas und jeder hat Recht!

oder Klimawandel

bislang, nicht zu heiss und mit ein paar Regentagen zwischendurch, so wie es frueher fast immer war (1980er und 1990er Jahre).

Statistich betrachtet erwartet die Urlauber in MV erst in der letzten Juliwoche und in den ersten beiden Augustwochen der echte so-called Hochsommer mit Ganztags-Sonnenschein (sunshine whole day) und Temperaturen ueber 30 Grad im Schatten. In neun von zehn Sommer soll das so sein gemaess jahrzehntelanger Wetteraufzeichnungen.

In Norditalien, wo ich seit ca. vier Tagen bin (Mailand, Venedig, Triest, Udine) ist es schon ueber 30 Grad warm bei Sonne, nachts so um die 20 Grad, kann man(n) sogar draussen schlafen.