Ein Mann wollte Himbeeren klauen, doch nun muss er sich noch wegen anderer Rechtsbrüche verantworten.
Ein Mann wollte Himbeeren klauen, doch nun muss er sich noch wegen anderer Rechtsbrüche verantworten. Andrea Warnecke
Supermarkt

Ladendieb stiehlt Himbeeren – Polizei findet Rauschgift

Ein 33-Jähriger wollte in Hagenow etwas in einem Supermarkt mitgehen lassen, wurde aber von einem Mitarbeiter ertappt und festgehalten. Die Polizei fand dann nicht nur das Diebesgut.
Hagenow

Nach dem Diebstahl von einer Packung Himbeeren in einem Supermarkt in Hagenow konnte der Tatverdächtige am Dienstagnachmittag von einem Mitarbeiter des Markts festgehalten werden.

Mehr lesen: Detektiv erwischt Ladendieb mit Waffe in Pasewalker Supermarkt

Die Polizeibeamten fanden anschließend nicht nur das Diebesgut, sondern auch zwei Tütchen rauschgiftverdächtiger Substanzen.

Als der Ladendieb zuvor den Kassenbereich ohne zu bezahlen passiert hatte, wurde er von einem Mitarbeiter angesprochen. Daraufhin versuchte der Tatverdächtige zu flüchten, der Angestellte des Supermarktes konnte den Dieb, welcher sich permanent zu befreien versuchte, allerdings bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Personen wurden hierbei nicht verletzt.

Mehr zum Thema: Schnaps gestohlen und gleich getrunken

Die Beamten nahmen den 33-jährigen Deutschen anschließend vorläufig fest und brachten ihn zum Polizeirevier Hagenow. Gegen ihn wurde Anzeige wegen räuberischen Diebstahls und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

zur Homepage