SECHSTER CORONA-TOTER

Leichte Steigerung der Fallzahlen in MV

Im Vergleich zum Vortag meldete das Gesundheitsamt am Sonntag nur fünf neue bestätigte Corona-Infizierte. Ein 92 Jahre alter Mann konnte nicht gerettet werden.
528 Corona-Infizierte wurden in Mecklenburg-Vorpommern von den Behörden gemeldet.
528 Corona-Infizierte wurden in Mecklenburg-Vorpommern von den Behörden gemeldet. Hendrik Schmidt
Rostock.

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen leicht gestiegen. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) in Rostock gab am Sonntagabend (18 Uhr) deren Zahl mit 528 an, das waren fünf mehr als am Samstag. 72 von ihnen mussten oder müssen noch in einer Klinik behandelt werden, 13 davon auf einer Intensivstation. Gegebenenfalls könne es am Montag zu Nachmeldungen vom Wochenende kommen, hieß es.

Ein weiterer Mensch ist in Mecklenburg-Vorpommern im Zusammenhang mit dem Sars-CoV-2-Virus gestorben. In einem Pflegeheim in Ahlbeck starb ein 92-jähriger Bewohner. „Er hatte schwere Vorerkrankungen”, hieß es. Inzwischen sind landesweit fünf Wohnanlagen für alte Menschen vom Coronavirus betroffen.

Mehr lesen: Diese Bußgelder drohen in MV

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock

zur Homepage

Kommentare (2)

Interessanter Fakt:

Die Stadt Hamburg, zählt ihre "Coronatoten" anders als das RKI. In Hamburg landen alle Todesfälle, bei denen das Virus SARS-CoV-2 festgestellt wird in der Rechtsmedizin, wo sie wie eigentlich überall üblich sein sollte, obduziert werden.
Das Ergebnis ist, dass das RKI für Hamburg 14 Tote zählt, Die Stadt Hamburg aber nur 8.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87636856/coronavirus-hamburg-will-nur-echte-covid-19-tote-zaehlen.html

...Sie einfach Gesund, respektieren Sie einfach ihre Umgebung und den dort lebenden Mitmenschen. Schützen Sie einfach die Risikogruppen!!!, anstatt über irgendwelche Statistiken von Totenzahlen zu grübeln. Oder machen Sie sich auch Gedanken über unechte oder echte Verkehrstoten? Würden wir im Straßenverkehr auch mehr Rücksicht nehmen und nicht immer aufs eigene Recht pochen, dann wäre die Statistik von Verkehrstoten auch eine andere...und wie viel unschuldige Menschen werden im Verkehr getötet?