VOLLSPERRUNG

Kakao-Lkw auf A14 bei Grabow ausgebrannt

Auf der A14 zwischen Grabow und Ludwigslust brannte am Montag ein Lkw-Anhänger. Der Fahrer reagierte geistesgegenwärtig.
Nordkurier Nordkurier
Auf der A14 zwischen Grabow und Ludwigslust ist am Montag der Anhänger eines Lkw in Brand geraten.
Auf der A14 zwischen Grabow und Ludwigslust ist am Montag der Anhänger eines Lkw in Brand geraten. dpa
Grabow.

Auf der A14 zwischen Grabow und Ludwigslust ist am Montagmittag der Anhänger eines Lkw in Brand geraten. Der mit Kakao beladene Anhänger brannte völlig aus, teilte die Polizei mit. Zudem seien mehrere Schallschutzwände in Mitleidenschaft gezogen worden.

Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar, die Beamten vermuten jedoch einen technischen Defekt. Der Lkw-Fahrer konnte das Zugfahrzeug vom brennenden Anhänger lösen, er blieb unverletzt. Für die Löscharbeiten und der Bergung des Fahrzeuges musste die A14 in Fahrtrichtung Wismar voll gesperrt werden. Die Sperrung dauerte bis in den Nachmittag hinein an. In Fahrtrichtung Dresden wurde die Geschwindigkeit an der Brandstelle auf 60 km/h reduziert.

 

zur Homepage