Autobahn gesperrt
Lkw blockiert nach Brand A24 in Richtung Berlin 

Die Autobahn 24 wurde nach dem Brand eines Lkw gesperrt.
Die Autobahn 24 wurde nach dem Brand eines Lkw gesperrt.
Susan Ebel

Die A24 wird noch den gesamten Tag über gesperrt sein. Ein Lkw hatte auf der Autobahn zwischen Herzsprung und Neuruppin gebrannt.

Nach dem Brand eines Lastwagens am Montagabend ist auf der Autobahn 24 im Norden Brandenburgs der Verkehr in Richtung Berlin weiterhin blockiert. Die Sperrung werde wegen der Räumungsarbeiten voraussichtlich bis zum Abend andauern, teilte die Polizei am Dienstag über Twitter mit.

Ab dem Dreieck Wittstock/Dosse bildeten sich lange Staus. Auch die Umleitungsstrecken über Bundesstraßen waren überlastet.

Lkw hatte Feuer gefangen

Der mit Lebensmitteln beladene Lastwagen hatte am Montagabend gegen 22 Uhr zwischen den Anschlussstellen Herzsprung und Neuruppin plötzlich Feuer gefangen. Der Fahrer habe sich noch retten, den Lastwagen aber nicht mehr von der Autobahn fahren können, berichtete die Autobahnpolizei.

Brandursache sollen technische Mängel gewesen sein. Herzsprung liegt südlich vom Autobahndreieck Wittstock/Dosse, wo die Autobahnen 19 und 24 zusammenkommen.