Die Wahrscheinlichkeit, fünf richtige Zahlen beim Eurojackpot zu tippen, liegt den Angaben zufolge bei eins zu rund 3,1 M
Die Wahrscheinlichkeit, fünf richtige Zahlen beim Eurojackpot zu tippen, liegt den Angaben zufolge bei eins zu rund 3,1 Millionen. Monika Skolimowska
Lotto-Glück

Lotto-Großgewinn aus Eurojackpot geht erneut nach MV

Mit nur drei Tipps hat ein Spieler aus Mecklenburg-Vorpommern mehrere Hunderttausend Euro beim Lottospiel Eurojackpot gewonnen.
Rostock

Ein Lottospieler aus dem Landkreis Rostock hat mehr als 600.000 Euro beim Eurojackpot gewonnen. Wie die Lottogesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mitteilt, hatte der Spieler bei der Ziehung am Dienstag fünf richtige Zahlen getippt. „Die angekreuzten Zahlen 3, 7, 34, 43 und 50 brachten einen Treffer in der dritten Gewinnklasse und damit einen Gewinn in Höhe von 614.455,90 Euro”, so eine Sprecherin der Lottogesellschaft.

Lesen Sie auch: Rostocker gewinnt im Lotto dank Zwangsausschüttung

Der Spieler hatte demnach online drei Tipps zum Preis von 9,75 Euro abgegeben. Die Wahrscheinlichkeit, fünf richtige Zahlen beim Eurojackpot zu tippen, liegt den Angaben zufolge bei eins zu rund 3,1 Millionen. Der aktuelle Großgewinn sei bereits die dritte Eurojackpot-Auszahlung, die in diesem Jahr nach MV geht, so Ait Stapelfeld, Geschäftsführer von Lotto Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt sei es der siebte Lotto-Großgewinn in MV in 2022.

Auch interessant: Lotto-Spieler aus MV gewinnt fast 100.000 Euro

zur Homepage