6AUS49

Lotto-Spieler aus der Seenplatte gewinnt mehr als 400.000 Euro

Ein Glückspilz aus der Seenplatte hat im Lotto gewonnen. Es ist bereits der elfte Großgewinn in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern.
Der Spieler hatte auf seinem Lotto-Schein zehn Tipps angekreuzt.
Der Spieler hatte auf seinem Lotto-Schein zehn Tipps angekreuzt. Tom Weller
Rostock.

Ein Lottospieler aus der Seenplatte hat bei der Ziehung am Sonntag mehr als 400.000 Euro gewonnen. Er hatte auf seinem Lottoschein für die Ziehung 6aus49 zehn Tipps angekreuzt, wie die Lottogesellschaft Mecklenburg-Vorpommern am Montag mitteilte.

„Ausgespielt in der zweiten Gewinnklasse kann sich der Glückpilz über einen stolzen Gewinn von 425.437,90 Euro freuen. Herzlichen Glückwunsch dem Gewinner!”, heißt es dazu von der Gesellschaft. Es soll in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern bereits der elfte Großgewinn im Lotto sein.

Die Gesellschaft teilte lediglich mit, dass der Gewinner aus dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte stammt, einen genaueren Ort nannte sie nicht. Erst vor einer Woche hatte ein Lotto-Spieler aus dem Landkreis Rostock mehr als 6000.000 Euro gewonnen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock (Anzeige)

zur Homepage