Kindesmissbrauch

:

Ludwigsluster zu mehrjähriger Haftstrafe verurteilt

Der Mann wurde zu vier Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt. 
Der Mann wurde zu vier Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt.
Jens Büttner

Ein 34-Jähriger hatte zwei zehn und elf Jahre alte Mädchen dazu aufgefordert, ihm intime Fotos zu schicken. Nun wurde er verurteilt – nicht zum ersten Mal.

Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern hat das Landgericht Schwerin am Mittwoch einen 34 Jahre alten Mann aus Ludwigslust zu vier Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Der vorbestrafte Angeklagte hatte gestanden, im Frühjahr 2017 über verschiedene Internet-Portale zwei Kinder aufgefordert zu haben, ihm intime Fotos zu schicken.

Die beiden zehn- und elfjährigen Mädchen kamen der Aufforderung mehrfach nach. Nach einer verbüßten Haftstrafe wegen Vergewaltigung war es dem Angeklagten grundsätzlich verboten, mit Kindern Kontakt aufzunehmen. Der Verteidiger hatte vier Jahre Gefängnis beantragt.