Zwei Männer haben einen dritten Mann am Samstagabend auf einer privaten Feier in Greven (Landkreis Ludwigslust-Parchim) v
Zwei Männer haben einen dritten Mann am Samstagabend auf einer privaten Feier in Greven (Landkreis Ludwigslust-Parchim) vermutlich mit einer Schusswaffe bedroht. © bnenin - stock.adobe.com
SEK-Einsatz

Mann auf Party vermutlich mit Schusswaffe bedroht

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim floh ein Mann, weil er angeblich mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Das SEK wurde eingeschaltet.
dpa
Greven

Zwei Männer haben einen dritten Mann am Samstagabend auf einer privaten Feier in Greven (Landkreis Ludwigslust-Parchim) vermutlich mit einer Schusswaffe bedroht. Wie die Polizei mitteilte, floh das Opfer schließlich aus dem Haus, in dem gefeiert worden war. Die beiden mutmaßlichen Täter im Alter von 22 und 29 Jahren verbarrikadierten sich darin – der Tatort wurde weiträumig abgesperrt.

Weiterlesen: 24-Jähriger spaziert mit geladener Gaspistole durch Schwedt

Die Beamten konnten die beiden Tatverdächtigen erst nach mehreren Stunden festnehmen, hieß es weiter. Bei der Durchsuchung der beiden Männer sowie des Hauses wurde allerdings keine Schusswaffe gefunden. Gegen die beiden Männer wurde ein Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen Bedrohung, eingeleitet. An dem Einsatz waren SEK-Beamte, ein Sprengstoffsuchhund und Einsatzkräfte aus Schleswig-Holstein beteiligt.

zur Homepage