Am Mittwochabend kam es auf der B105 auf Höhe des Ortes Brandshagen zu einem Verkehrsunfall.
Am Mittwochabend kam es auf der B105 auf Höhe des Ortes Brandshagen zu einem Verkehrsunfall. NIKOLAS HOFFMANN
Polizei

Mann baut Unfall – Führerschein war aber schon vorher weg

Ein 38-jähriger Transporterfahrer kam auf der B105 von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Er blieb zwar unverletzt, aber seinen Führerschein ist er nun für länger los.
Brandshagen

Am Mittwochabend kam es gegen 18.30 Uhr auf der B105 auf Höhe des Ortes Brandshagen zu einem Verkehrsunfall.

Mehr lesen: B105 nach schwerem Unfall stundenlang gesperrt

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war ein 38-Jähriger mit einem Transporter samt Anhänger von Greifswald kommend in Richtung Stralsund unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in den Straßengraben und überschlug sich. Der Transporter kam auf dem Fahrzeugdach zum Liegen.

Der Fahrer konnte sich selbstständig und unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro.

Mehr lesen: Fahrschüler fährt Gaszapfsäule um – Explosionsgefahr

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der Führerschein des Mannes zur Einziehung ausgeschrieben war. Er wurde am Unfallort durch die Beamten beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Zur Bergung des Gespannes musste die B105 für rund 30 Minuten voll gesperrt werden.

zur Homepage