Feuerwehreinsatz

Mann bei Brand in Güstrow schwer verletzt

In der Küche eines Doppelhauses in Güstrow ist ein Brand ausgebrochen. Dabei verletzte sich ein Bewohner schwer.
dpa
In der Küche eines Doppelhauses in Güstrow ist ein Brand ausgebrochen.
In der Küche eines Doppelhauses in Güstrow ist ein Brand ausgebrochen.
2
SMS
Güstrow.

Bei einem Brand in einem Doppelhaus in Güstrow im Landkreis Rostock ist ein Mann schwer verletzt worden. Das Feuer sei aus bisher ungeklärter Ursache in der Küche des Hauses ausgebrochen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Ein 62 Jahre alter Bewohner kam am Mittwoch mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Obwohl die Feuerwehr das Ausbreiten der Flammen verhindern konnte, entstand am Gebäude ein Schaden von rund 60.000 Euro.

zur Homepage