FAHNDUNG

Mann belästigt Zwölfjährigen beim Rasenmähen auf Rügen

Ein Mann hat auf der Insel Rügen einen Jungen belästigt. Laut Polizei redete er „mit sexuellem Inhalt” mit dem Kind, welches ins Haus lief und sich dort einschloss.
Auf der Insel Rügen hat ein Mann ein Kind sexuell belästigt.
Auf der Insel Rügen hat ein Mann ein Kind sexuell belästigt. © NIKOLAS-HOFFMANN - stock.adobe.com
Altefähr.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, kam es bereits am Samstagnachmittag zu einer sexuellen Belästigung auf der Insel Rügen.

Demnach mähte ein 12-jähriger Junge den Rasen vor dem Haus seiner Eltern in Altefähr. Der deutsche Junge bemerkte, dass ein bisher unbekannter Tatverdächtiger mehrfach mit einem grauen Fahrrad an ihm vorbei fuhr. Schließlich hielt der Unbekannte an und „wirkte durch Reden mit sexuellem Inhalt auf das Kind ein”, wie die Polizei schreibt.

Beschreibung des Tatverdächtigen

Als sich der Tatverdächtige dem Jungen näherte, lief dieser ins Haus und schloss sich ein. Seine Eltern informierten kurze Zeit später die Polizei. Eine Suche nach dem Mann in der Umgebung brachte jedoch keinen Erfolg.

Der Junge beschrieb den bisher unbekannten Tatverdächtigen als etwa 20 Jahre alt und 190 Zentimeter groß. Er hatte kurzes, blondes Haar mit Koteletten und war mit einer blauen Jeans, einer blauen Regenjacke sowie braunen Schuhen bekleidet.

Der Mann habe hochdeutsch, jedoch „verwaschen” gesprochen. Wobei laut Polizei nicht zu erfahren war, ob dies an einer Alkoholisierung oder körperlichen/geistigen Einschränkung gelegen haben könnte. Das graue Fahrrad hatte einen gebogenen Lenker.

Die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Anklam haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle (Telefon 0395 / 55822224), die Internetwache der Landespolizei MV (www.polizei.mvnet.de) oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Altefähr

Kommende Events in Altefähr (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (3)

Na wo bleibt Ihr Kommentar? Achso, passt nicht in Ihre Schublade...

Je hais la bêtise sous toutes ses formes.

Ihr Deutsch ist ja schon unerträglich.
Solange der Inhalt hässlich ist...