ARBEITSUNFALL IN BLIEVENSTORF

Mann bricht durch Dach und stürzt vier Meter in die Tiefe

In Blievenstorf ist ein Mann beim Installieren einer Solaranlage durch ein Hallendach gestürzt. Er verletzte sich dabei schwer.
Nordkurier Nordkurier
Die Ermittlungen zur genauen Unglücksursache dauern an.
Die Ermittlungen zur genauen Unglücksursache dauern an.
Blievenstorf.

Beim Installieren einer Solaranlage auf dem Hallendach eines Betriebs in Blievenstorf ist am Freitagvormittag ein 62-Jähriger durchgebrochen und vier Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei erlitt er schwere Verletzungen am Kopf und, laut Polizeiangaben, wahrscheinlich auch an den inneren Organen.

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Wie und warum es zu diesem Unglück kam, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen zur genauen Unglücksursache dauern an.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Blievenstorf

zur Homepage