HANDY AM OHR

Mann fährt Kind in Grimmen an

Am Samstagmorgen hat ein 68-Jähriger ein Kind in Grimmen angefahren. Die 12-Jährige hatte aber Glück im Unglück.
Nordkurier Nordkurier
Am Samstagmorgen hat ein 68-Jähriger ein Kind in Grimmen angefahren. Die 12-Jährige hatte aber Glück im Ungl&uu
Am Samstagmorgen hat ein 68-Jähriger ein Kind in Grimmen angefahren. Die 12-Jährige hatte aber Glück im Unglück.
Grimmen.

Am 17.08.2019 gegen 09:45 Uhr wollte der 68-jährige Fahrzeugführer eines Nissan Qashqai in der Kurt-Tuchlosky-Str. in Grimmen rückwärts aus einer Parklücke ausparken. Hierbei übersah er ein 12-jähriges Mädchen, welches mit einem Fahrrad entgegengesetzt der Einbahnstraße hinter dem PKW Nissan fuhr, wie die Polizei mitteilte.

Durch Zeugen wurde bei der Unfallaufnahme bekannt, dass das Mädchen zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes ein Handy in der Hand hielt und Kopfhörer auf den Ohren hatte. Durch den Sturz wurde das Mädchen leicht verletzt und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Bartmannnshagen verbracht. Bei dem Verkehrsunfall entstand kein Sachschaden.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Grimmen

zur Homepage