AUF ROLLSCHUHEN

Mann fährt mit Samurai-Schwert durch Rostock

Das sieht man auch nicht alle Tage: Passanten haben einen Mann mit einem Schwert auf Rollschuhen entdeckt. Aber er trug noch weitere skurrile Sachen bei sich.
dpa
Nach einer kurzen Fahndung fanden die Beamten den Rollschuhfahrer.
Nach einer kurzen Fahndung fanden die Beamten den Rollschuhfahrer.
Rostock.

Ein Mann mit Samurai-Schwert ist auf Rollschuhen durch Rostocks Innenstadt gefahren. Ein Anrufer habe der Polizei berichtet, dass der Mann neben dem Schwert einen Gitarrenrucksack trage, aus dem Blumen ragten, wie die Beamten am Montagmorgen mitteilten.

Als die Polizisten eintrafen, war der Mann mit Schwert den Angaben zufolge verschwunden. Passanten hätten ihn aber ebenfalls gesehen. Nach einer kurzen Fahndung fanden die Beamten den Rollschuhfahrer.

Es stellte sich laut Polizei heraus, dass der Mann freischaffender Künstler ist und am Sonntag gerade auf dem Rückweg von einem Showtraining war. Das Samurai-Schwert sei eine stumpfe Requisite gewesen.

StadtLandKlassik - Konzert in Rostock

zur Homepage