Ein Mann hat sich in Grabow in seinem Fenster eingeklemmt und musste befreit werden (Symbolbild).
Ein Mann hat sich in Grabow in seinem Fenster eingeklemmt und musste befreit werden (Symbolbild). Frank Rumpenhorst
Polizei

Mann klemmt sich selbst im Fenster ein

Ein Mann hat sich in Grabow selbst in eine äußerst misslichen Lage gebracht. Polizei und Feuerwehr eilten ihm zu Hilfe.
Grabow

Ein 49 Jahre alter Mann hat sich ausgesperrt und hinterher beim Versuch, wieder in die Wohnung zu kommen, im Fenster eingeklemmt. Der Mann hat sich dabei leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Er hatte sich am Dienstagabend versehentlich aus seiner Wohnung in Grabow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ausgesperrt. Danach wollte er mit einer Leiter von außen ins Obergeschoss gelangen. Die Leiter rutschte weg, der Mann wurde daraufhin mit einem Arm im gekippten Fenster eingeklemmt.

Mehr lesen: Polizei erwischt Betrunkenen nach Fahrerflucht

Als Feuerwehr und Polizei zum Rettungseinsatz gerufen wurden, soll sich der Mann bereits einige Zeit in dieser misslichen Lage befunden haben. Feuerwehrleute befreiten ihn schließlich.

zur Homepage