POLIZEI

Mann im Eixener See vermisst

Ein Mann ist beim Schwimmen in eine Notlage geraten. Eine Frau versuchte noch, ihn zu retten. Doch der Versuch blieb ohne Erfolg.
Nordkurier Nordkurier
Seit Montagabend wird ein 48 Jahre alter Mann im Eixener See gesucht.
Seit Montagabend wird ein 48 Jahre alter Mann im Eixener See gesucht.
2
SMS
Eixen.

Seit Montagabend wird ein 48 Jahre alter Mann im Eixener See gesucht. Alle bisher eingeleiteten Suchmaßnahmen durch die Polizei, der Feuerwehren der Umgebung, den Polizeihubschraubern, den Rettungstauchern sowie der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund mit mehreren Booten führten leider nicht zum Auffinden des Mannes, teilten die Beamten am Dienstag mit.

Nach derzeitigen Erkenntnissen sei der 48-Jährige aus dem Amtsbereich Recknitz-Trebeltal beim Schwimmen im See in eine Notlage geraten. Eine Frau hatte laut Polizei noch versucht, ihn zu retten, blieb jedoch ohne Erfolg.

Auch am Dienstag wurde die Suche fortgesetzt. 

Update 26.06.2019: Der Mann wurde tot gefunden.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet