POLIZEI

Mann rast bei Kühlungsborn in Baum und stirbt

In der Nähe von Kühlungsborn ist es am Donnerstag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen, als ein Senior in einen Baum gerast ist.
Stefan Tretropp Stefan Tretropp
In der Nähe von Kühlungsborn ist es am Donnerstag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen, als ein Senior in
In der Nähe von Kühlungsborn ist es am Donnerstag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen, als ein Senior in einen Baum gerast ist. Stefan Tretropp
Die L12 wurde mehrere Stunden voll gesperrt.
Die L12 wurde mehrere Stunden voll gesperrt. Stefan Tretropp
Die L12 wurde mehrere Stunden voll gesperrt.
Die L12 wurde mehrere Stunden voll gesperrt. Stefan Tretropp
Kühlungsborn.

Auf der Landesstraße 12 in der Nähe von Kühlungsborn ist es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Senior kam dabei ums Leben. Laut Polizei hatte sich das Unglück gegen 7:45 Uhr ereignet. Wie es hieß, war der knapp 70 Jahre alte Senior mit seinem Ford von Bastorf in Richtung Kühlungsborn unterwegs, als er auf gerader Strecke aus bislang noch unbekannter Ursache nach rechts abkam. Er prallte mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum und wurde in seinem Wrack eingeklemmt. Ersthelfer hatten kurz nach dem Unfall den Notruf gewählt.

Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehr eilten daraufhin zur Unglücksstelle. Die Helfer befreiten den Rentner aus seinem vollkommen zerstörten Auto, konnten jedoch nichts mehr für ihn tun. Der Notarzt konnte nur noch den Tod attestieren. Um die Unfallursache zu klären, kam ein Dekra-Sachverständiger zum Einsatz. Die L12 blieb während der Unfallaufnahme und Bergung des Autos sowie des Leichnams mehrere Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Kühlungsborn

zur Homepage