Unsere Themenseiten

Betrugsmasche

:

Mecklenburger auf Facebook mit Strip-Video erpresst

Die Frau wollte sich anschließend ebenfalls ausziehen – doch dazu kam es nie.
Die Frau wollte sich anschließend ebenfalls ausziehen – doch dazu kam es nie.
Julian Stratenschulte

So schnell wird der 59-Jährige vermutlich nie wieder bereitwillig vor dem Smartphone die Hüllen fallen lassen, wenn ihn eine hübsche Frau darum bittet.

Diesen Abend hatte sich der Mann vermutlich ganz anders vorgestellt. Als er am Samstagabend noch auf Facebook war, kontaktierte ihn eine Frau und erschlich sein Vertrauen. Die hübsche Französin aus Toulon bat den 59 Jahre alten Mann schließlich, sich auszuziehen und von seinem nackten Körper ein Video für sie aufzunehmen. Sie bot an, das gleiche anschließend auch für ihn zu tun.

Dem Mann war zwar nicht ganz wohl bei der Sache, dennoch schaltete er seine Handykamera online und entkleidete sich. Doch nach nur wenigen Minuten erhielt er mehrere Nachrichten mit der Aufforderung, sofort 2000 Euro zu überweisen. Bei Nichtbezahlung würden die Nacktbilder und das Video online gestellt.

Der Geschädigte blockte sofort den Kontakt und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei aufgenommen.