In Vorpommern-Greifswald wurden 58, in der Seenplatte 86 Corona-Neuansteckungen gemeldet.
In Vorpommern-Greifswald wurden 58, in der Seenplatte 86 Corona-Neuansteckungen gemeldet. NK-Grafik
Covid-19

Mehr Corona-Fälle in Kliniken – Inzidenz sinkt

Zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 sind gemeldet worden. Auch die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen ist gestiegen.
Rostock

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist in MV weiter gesunken. Wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) am Donnerstag mitteilte, ist der Wert im Vergleich zum Vortag um 18,9 auf 338,5 gefallen.

Lesen Sie auch: Mehr Vergiftungen durch vermeintliches Corona-Heilmittel

Den Angaben zufolge sind in den vergangenen 24 Stunden landesweit 698 Neuansteckungen gemeldet worden. In Vorpommern-Greifswald waren es demnach 58, in der Seenplatte 86.

Auch interessant: Landkreis mauert beim Thema Impfpflicht

Die Zahl der Coronapatienten in Krankenhäusern ist laut Lagus um 7 auf 272 gestiegen. Davon müssen 18 (+2) auf einer Intensivstation behandelt werden. Zudem wurden zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Die Hospitalisierungsinzidenz, also die Zahl der in Krankenhäuser neu aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, gab das Landesamt mit 1,9 (-0,1) an.

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

zur Homepage