NORDKURIER-AKTION

Melden Sie uns, wenn Ihr Zug überfüllt ist!

Regelmäßig sind Züge in und aus Richtung Ostsee zwischen Berlin und Mecklenburg-Vorpommern so überfüllt, das Fahrgäste zurückbleiben – eine Statistik darüber gibt es nicht. Das soll sich ändern.
Nordkurier Nordkurier
Ganz so schlimm wie auf diesem Bild aus Khandwa (Indien) ist es bei den Zügen zwischen Berlin und der Ostsee zwar nicht - dennoch bleiben regelmäßig Reisende zurück.
Ganz so schlimm wie auf diesem Bild aus Khandwa (Indien) ist es bei den Zügen zwischen Berlin und der Ostsee zwar nicht - dennoch bleiben regelmäßig Reisende zurück. Sanjeev Gupta
Berlin.

Zwar räumt die Bahn ein, es sein „kein Einzelfall”, dass Züge zwischen Berlin und der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern so überfüllt sind, dass Fahrgäste zurückbleiben. Der Nordkurier hatte erstmals am Donnerstag berichtet, dass Züge so voll sind, dass Fahrgäste am Bahnsteig zurückbleiben müssen. Und ändern wird sich daran vorerst auch nichts.

Dennoch gibt es weder bei der Bahn noch beim zuständigen Schweriner Verkehrsministerium eine Statistik darüber, wann und wie oft Züge überfüllt sind. Das Ministerium geht von Einzelfällen aus, die Bahn betont, Überfüllungen ließen sich ohnehin nicht vorhersagen.

Der Hashtag lautet: #zugvollmv

Die Nordkurier-Redaktion will Bahn und Behörden nun helfen – und eine eigene Statistik über überfüllte Züge vorlegen. Wir bitten Sie dafür um tatkräfitge Mithilfe: Melden Sie uns überfüllte Züge! Wenn Sie in den kommenden Tagen mit der Bahn zwischen Berlin und MV unterwegs sind, schreiben Sie uns, wie voll Ihr Zug ist!

Ihre Meldung sollte folgende Infos enthalten:

  • Welcher Zug (möglichst Zugnummerr)?
  • Welches Datum?
  • Mitgefahren von wo bis wo?
  • Wie voll war es im Zug?
  • Sind Reisende am Bahnhof zurückgeblieben?
  • Handelte es sich dabei um Reisende mit Fahrrädern oder um „normale” Reisende?
  • Gab es weitere bemerkenswerte Vorkommnisse?

Sie erreichen unsere Redaktion per E-Mail an desk-online@nordkurier.de, auf Facebook, sowie auf Twitter. Sie können auch einfach mit dem Hashtag #zugvollmv twittern.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Berlin

zur Homepage

Kommentare (1)

...und wenn sie dann glücklich in den Zug hineingekommen sind erwartet sie dort folgendes:
Ankunft des wieder mal verspäteten RE3 aus Berlin, gut hundert Großstädter auf der Flucht vor der Hitze werden ausgespien.
Der Zug fährt weiter und da der Anschlußzug nach Usedom längst abgefahren ist sehen sich diese Menschen plötzlich für eine Stunde völlig schutzlos der brüllenden Mittagshitze ausgeliefert auf einem kahlen Bahnsteig im Nirgendwo.
Grauenhafte Szenen, besonders wenn Kinder beteiligt sind...