MV soll bald wieder für den Tourismus öffnen. Menschen aus Risikogebieten müssen aber draußen bleiben.
MV soll bald wieder für den Tourismus öffnen. Menschen aus Risikogebieten müssen aber draußen bleiben. Stefan Sauer
Manuela Schwesig hat die Öffnung MVs für den Tourismus eingeschränkt.
Manuela Schwesig hat die Öffnung MVs für den Tourismus eingeschränkt. Jens Büttner
Corona-Krise

Menschen aus Risikogebieten dürfen nicht nach MV kommen

Mecklenburg-Vorpommern soll bald für den Tourismus geöffnet werden. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat am Donnerstag allerdings eine Einschränkung angekündigt.
dpa
Schwerin

Menschen aus deutschen Hochrisiko-Gebieten für die Covid-19-Erkrankungen dürfen auch nach dem 25. Mai nicht nach Mecklenburg-Vorpommern kommen. Dies sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Donnerstag in Schwerin. Welche Gebiete sie damit genau meint, hat sie bisher nicht mitgeteilt.

Mehr lesen: Die strengen Auflagen für die Gastronomie in MV

Sie hatte die Öffnung des Nordostens für die Touristen aus den anderen Bundesländern ab dem 25. Mai bereits zuvor erklärt.

Mehr lesen: Schwesig schwört MV auf „neue Normalität” ein

Vollbildanzeige der aktuellen Infektionszahlen in Deutschland

Der Artikel ist am 08.05.2020 um 09:37 Uhr aktualiert worden.

zur Homepage