Unsere Themenseiten

:

Mindestens 10 000 Euro Schaden bei Müllcontainer-Bränden

Jens Büttner/ Symbolbild

Am Wochenende wüteten unbekannte Täter in der Hansestadt und richteten ein kostspieliges Inferno an.

Brennende Müllcontainer haben am Sonntag in Rostock einen Schaden von mindestens 10 000 Euro verursacht. Unbekannte hatten an mindestens drei verschiedenen Orten in der Stadt Behälter angezündet, wie die Polizei mitteilte. In einem Fall drangen die Täter sogar in den Kellerraum eines Mehrfamilienhauses ein. Durch die Hitzeentwicklung zersprangen dort mehrere Scheiben, eine beschädigte Stromleitung führte außerdem zu einem Kurzschluss in der Hauptstromversorgung des Hauses. Verletzt wurde dabei niemand.