Die Frau hat sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zugezogen.
Die Frau hat sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. ©-benjaminnolte---stock
Polizei

Mit dem Auto in den Hauseingang gekracht – 63-Jährige schwer verletzt

Der Gegenverkehr konnte noch rechtzeitig ausweichen. Die Polizei vermutet gesundheitliche Probleme der Fahrerin als Unfallursache.
dpa
Stralsund

Eine Autofahrerin ist in Stralsund bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge kam die 63-Jährige von der Straße ab, streifte eine Wand und fuhr in die Treppe eines Hauseingangs, wie die Polizei mitteilte. Ursächlich seien dafür gesundheitliche Probleme gewesen.

Sollte man regelmäßig seine Fahrtauglichkeit überprüfen lassen? Jetzt abstimmen!

[Pinpoll]

Frau muss nach dem Unfall ins Krankenhaus

Außer der Frau wurde niemand verletzt. Das habe auch daran gelegen, dass auf der Straße der Gegenverkehr rechtzeitig habe ausweichen können. Schätzungen zufolge entstand bei dem Unfall in der Karl-Marx-Straße ein Schaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Die Fahrerin wurde in eine nahe gelegene Klinik gebracht.

Mehr lesen: Quad-Fahrer kommt nach Unfall in Stralsund in Haft

zur Homepage