POLIZEI

Mit Rindern beladener Lkw auf A24 verunglückt

Auf der A24 bei Wittenburg ist am Dienstag ein Lkw verunglückt, Rinder liefen auf die Straße. In Richtung Hamburg wurde eine Spur gesperrt.
Nordkurier Nordkurier
dpa
Auf der A24 bei Wittenburg ist am Dienstag ein mit Rindern beladener Lkw verunglückt.
Auf der A24 bei Wittenburg ist am Dienstag ein mit Rindern beladener Lkw verunglückt.
Wittenburg.

Ein Viehtransporter ist am Dienstagmittag auf der A24 bei Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) verunglückt. Drei Rinder seien entkommen, weil sich eine Tür der Ladefläche öffnete, wie die Polizei mitteilte. 

Fahrer und Beifahrer des Lasters wurden bei dem Unglück leicht verletzt. Der Lkw war aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in eine Böschung gefahren. Wie viele Rinder transportiert wurden, konnte die Polizei nicht sagen. Die rechte Fahrspur in Richtung Hamburg wurde nach dem Unfall gesperrt

Ob Rinder bei dem Unfall getötet oder verletzt wurden, war zunächst unklar.

StadtLandKlassik - Konzert in Wittenburg

zur Homepage