KONTROLLE VERLOREN

Motorradfahrer bei Unfall auf A24 schwer verletzt

Ein 70 Jahre alter Motorradfahrer geriet auf der A24 bei Wittenburg ins Schlingern und stürzte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.
dpa
Warum der 70-Jährige auf der Autobahn bei Wittenburg die Kontrolle über sein Motorrad verlor, ist laut Polizei noch unklar.
Warum der 70-Jährige auf der Autobahn bei Wittenburg die Kontrolle über sein Motorrad verlor, ist laut Polizei noch unklar.
Wittenburg.

Auf der Autobahn 24 hat ein Motorradfahrer am Sonntag die Kontrolle über sein Gefährt verloren und ist schwer verletzt worden. Der 70-Jährige sei Zeugen zufolge aus ungeklärter Ursache ins Schlingern geraten und schließlich gegen die Mittelleitplanke geprallt, teilte die Polizei am Montag mit. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die A24 musste für die Bergungsarbeiten laut Polizei in Richtung Hamburg komplett gesperrt werden. Zwei Motorradfahrer wurde erst kürzlich bei einem Unfall in Ueckermünde verletzt.

StadtLandKlassik - Konzert in Wittenburg

zur Homepage