POLIZEI GREIFSWALD

Müllmann zwischen Hauswand und Müllwagen eingeklemmt

Der 50-Jährige zog sich Verletzungen an der Schulter und Brust zu. Anschließend musste der Müllmann ins Krankenhaus gebracht werden.
Der Mann war zwischen einer Hauswand und dem Fahrzeug eingeklemmt worden.
Der Mann war zwischen einer Hauswand und dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Fabian Sommer
Greifswald ·

Ein Mitarbeiter der Müllabfuhr zog sich nach einem Unfall in Greifswald schwere Verletzungen zu. Der 50-jährige Mann war zwischen einer Hauswand und dem eigenen Müllwagen eingequetscht worden., wie die Polizei mitteilte. Der Müllwagen war am Dienstagmorgen in der Johann-Sebastian-Bach-Straße unterwegs als sich der Unfall ereignete. Der 50-Jährige stand auf dem Tritt an der hinteren rechten Fahrzeugseite. Der Müllwagen fuhr um eine Ecke, woraufhin der Mann zwischen Hauswand und Fahrzeug eingeklemmt war. Sein Kollege stoppte sofort den Wagen und setzte zurück.

Der Müllmann erlitt Verletzungen an der Schulter und dem Brustkorb und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Lesen Sie auch: Vier Tote bei Arbeitsunfällen im ersten Halbjahr in MV

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Greifswald

zur Homepage