Politiker fordert Beeilung

MV muss jetzt impfen, was das Zeug hält

Mit 11,9 Impfungen pro 100 Einwohner bei den Erstimpfungen gegen Corona bildet MV das Schlusslicht. Das kann nicht so bleiben, findet Torsten Koplin und verlangt, dass auch am Sonnabend geimpft wird.
Das Impfen in MV muss deutlich schneller gehen, fordern Politiker.
Das Impfen in MV muss deutlich schneller gehen, fordern Politiker. Miguel Roberts
Schwerin

Bereits vor und während der Sitzung mit Kanzlerin und 16 Länderchefs am Montagabend hatte es in Mecklenburg-Vorpommern heftige Kritik an der Impfstrategie des Landes gegeben. „Laut Information des Robert-Koch-Institutes von Dienstag wurden bisher mehr als 270.000 Impfdosen nach MV geliefert, aber bisher lediglich 191.000 Dosen verabreicht.

Mehr lesen: Wirtschaft und Opposition rechnen mit MV-Regierung ab.

MV ist mit 11,9 Impfungen pro 100 Einwohner bei den Erstimpfungen Schlusslicht unter allen Bundesländern und liegt bei den Zweitimpfungen gemeinsam mit Niedersachsen auf Platz neun”, sagte Torsten Koplin, gesundheitspolitischer Sprecher der Linksfraktion im MV-Landtag.

Auch am Sonnabend soll geimpft werden

Nach Angaben des Gesundheitsministers erwarte MV bis Anfang April weitere 62.550 Impfdosen, so dass bis 12. April für 13 Impf-Tage mehr als 140.000 Impfdosen zur Verfügung stünden, so Koplin. Die höchste Zahl verimpfter Dosen an einem Tag lag in MV am 12. März bei 6.689. Lediglich am 8. März sei schon einmal die Zahl von über 6000 erreicht worden. Das sei zu wenig.

Wie verhält es sich in MV mit dem Gründonnerstag und Karsamstag? Alles dazu lesen Sie hier: ▶ Schwesig erklärt den Lockdown-Plan für MV

Koplin weiter: „Wenn die Corona-Schutzimpfung tatsächlich der Weg aus der Pandemie ist, dann muss jetzt geimpft werden, was das Zeug hält beziehungsweise die Depots hergeben. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, warum nicht pro Tag mehr und auch am Sonnabend geimpft wird – das wäre konsequent und wird in anderen Ländern praktiziert.”

Mehr lesen: Lockdown über Ostern – Müritz-Touristiker schockiert

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage