CORONA-BESCHRÄNKUNGEN

MV riegelt sich ab und schickt Touristen auf Heimreise

Es wurde angekündigt: Touristen dürfen in MV zu Ostern nicht einreisen. Dennoch hat die Polizei zahlreiche Fahrzeuge an den Landeszufahrten bei Kontrollen erwischt.
dpa
Die Bereitschaftspolizei, die mit zehn Kräften, im Einsatz sind, haben den ganzen Tag voll zu tun. Es sind viele Brandenb
Die Bereitschaftspolizei, die mit zehn Kräften, im Einsatz sind, haben den ganzen Tag voll zu tun. Es sind viele Brandenburger und Berliner, die in die Kontrollstelle an der Bundesstraße 109 bei Rollwitz fahren. Christopher Niemann
Neustrelitz ·

Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern hat am Karfreitag vereinzelt Menschen zurückgewiesen, die mit ihrem Fahrzeug verbotenerweise ins Bundesland fahren wollten. In Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) wurden in den ersten Stunden der Kontrollen am Karfreitag sieben von rund 85 kontrollierten Fahrzeugen zurückgeschickt, wie die Polizei berichtete. Die Polizei kontrolliert nach eigenen Angaben verstärkt zu den Ostertagen die Einreise ins Bundesland.

Lesen Sie auch: Polizei schickt vor Ostern Reiselustige und Wohnmobil-Fahrer zurück

Nach Angaben der Landesregierung sind touristische Einreisen nach Mecklenburg-Vorpommern vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie grundsätzlich verboten, auch Tagestourismus ist nicht erlaubt. Es gibt jedoch Ausnahmen für die Einreise. Wer einen Zweitwohnsitz in MV hat, der darf demnach einreisen. Ebenfalls sind Reisen ins Bundesland erlaubt, wenn die Kernfamilie besucht wird. Dazu zählen den Angaben zufolge etwa Kinder, Eltern, Geschwister oder Lebenspartner.

Lesen Sie auch: Inzidenz in MV sinkt trotz 308 neuer Corona-Fälle

Das Tagesresumee der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern für den Karfreitag: Landesweit wurden 107 Fahrzeuge zurückgewiesen, 105 Verstöße gegen die Corona-Landesverordnung festgestellt und 191 Personen aufgefordert, MV wieder zu verlassen. 

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage

Kommentare (16)

Tja, soviel ist nun von der EU-Freizügigkeit geblieben.
Vielleicht einfach mal versuchen das Zauberwort Asyl in den Mund nehmen. Dann ticken die Leutchen anders...
Gut klappt bestimmt auch nicht, mit einem auf sich zugelassenen KFZ. Nach dem Zurückschicken wieder per Fuß kommen und die Schuhcreme nicht vergessen!

Was hat FreiZÜGigkeit (gemeint ist UmZUG) mit innerdeutschen Reisen zu tun?

Gar nichts.

Und bitte nicht chatten ...

🥳

Hast noch was anderes drauf, als Leute zu beleidigen?
Wenn die Wahrheit ausgesprochen wird ist man ein Dummkopf. Danke, geh murmeln oder stirb einfach!

👍🏼

Nee wenn man wie sie rumfantasiert und Fakten so zurecht gelegt werden das in das eigene schräge Weltbild passt ist man dämlich. Dumm sind sie, wie ALLE Menschen, von Natur aus. Dummheit heisst schlicht etwas nicht wissen. Niemand kann alles wissen ergo sind alle dumm egal wie gebildet.

einen Befürworter der Lebensvergifter.

Tja, Fakt ist:
1. die "Außengrenzen" sind für Asylsuchende offen
2. die EU-Binnenmigration funktioniert auch ohne Probleme
3. an den Landesgrenzen von MV werden Deutsche abgewiesen, die gegen die geltenden Verordnungen verstoßen

Wo lege ich mir was zu recht? Sehen Sie die Widersprüchlichkeit nicht oder wollen Sie die nicht sehen? Dumm ist, wer aus Fehlern nichts lernt, weil er seine nicht erkennt! Aber wahrscheinlich haben Sie den gleichen Stallgeruch, wie dieser Kommentarleser.

Kommentarspinner, kennst du den Unterschied zwischen dir und einem Eimer 💩? Ich werd’s dir sagen , der Eimer!!!

Für mile5 , Dito

„ 191 Personen aufgefordert, MV wieder zu verlassen“

Die Sicherheit im Land ist dadurch sicherlich massiv gestiegen, wie können es die Preußen bloß wagen nach Norden zu fahren?

allem waren heute viele auf der insel und warum auch nicht berliner ruhrpott sachsen anhalt kennzeichen

Solch ein Unsinn, anmaßend, undemokratisch, menschenfeindlich. Warum eigentlich? Gibt es irgendwelche Begründungen, Menschen einige Stunden am See oder am Meer zu verbieten?

...darf in andere Bundesländer in dessen Wälder Corona einfangen, ungehindert über die Landesgrenzen heimkommen und hier Viren verteilen. Den sogenannten Corona-Leugnern und Querdenkern wird mit solch Grenzschutz so richtig Futter in die Schüssel geschüttet.

Kuriose Dinge die sich hier in MV abspielen. Ein Boothausbesitzer scheißt den anderen nebenan an nur weil er aus einem anderen Bundesland kommt. Wo sind wir nur hin gekommen.

der Geschichte schon waren und ich meine nicht die DDR.

wie viele hier Ihre Kinderstube, sofern gehabt, vergessen...