CORONAVIRUS

MV schließt Geschäfte - Urlaubsreisen werden untersagt

Immer mehr Menschen in MV infizieren sich mit dem Coronavirus. Deshalb sollen Geschäfte nun geschlossen bleiben, Urlaubsreisen werden bundesweit untersagt.
In MV werden Geschäfte geschlossen, Supermärkte sollen geöffnet bleiben.
In MV werden Geschäfte geschlossen, Supermärkte sollen geöffnet bleiben. Kay Nietfeld
Schwerin.

Wegen der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus auch in Mecklenburg-Vorpommern werden landesweit alle Einzelhandels-Geschäfte geschlossen, die nicht für den täglichen Bedarf wichtig sind. Zu den Geschäften, die geöffnet bleiben, zählen unter anderem Supermärkte, Lebens- und Futtermittelhändler sowie Apotheken. Das teilte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) nach einer Sitzung des Krisenstabes am Montag in Schwerin mit. Supermärkte sollen demnach dafür auch sonntags geöffnet werden dürfen. Bars und Diskotheken sollen geschlossen bleiben. Diese Maßnahmen sollen in den kommenden Tagen in Kraft treten. Ein genaues Datum wurde zunächst nicht genannt. Auch in Brandenburg müssen viele Läden schließen.

Mehr lesen: Corona-Fälle in allen MV-Landkreisen

Urlaubsreisen werden untersagt - das gilt nicht nur für MV, sondern das gesamte Bundesgebiet: Um das Coronavirus einzudämmen, sollen die Deutschen keine Urlaubsreisen ins In- und Ausland mehr unternehmen, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Montag in Berlin nach der Sitzung mehrerer Gremien, die sich mit der Ausbreitung der Corona-Pandemie befasst hatten. Bis Donnerstag sollen Reisende MV verlassen, sagte Schwesig.  

Das treffe ein Reiseland wie Mecklenburg-Vorpommern zwar schmerzlich, sei angesichts der Infektionsgefahren aber unerlässlich, so die Ministerpräsidentin. Es müsse alles getan werden, dass sich die Prognose von bis zu 10.000 Infizierten allein im Nordosten nicht bewahrheite. "Wir müssen dringend, dringend dafür sorgen, dass sich der Virus nicht so schnell ausbreitet", sagte Schwesig nach dem mehrstündigen Treffen mit Vertretern der Unternehmensverbände und Gewerkschaften. Die Nordländer hatten sich zuvor darauf verständigt, als erstes die Inseln für Gäste zu sperren. Von Montag 18.00 Uhr an sollten laut Schwesig auch an den Zufahrten nach Rügen, Usedom und Poel Polizeikontrollen eingerichtet sein.

Restaurants sollen unterdessen nur noch zwischen 6 und 18 Uhr öffnen dürfen und nur noch eine begrenzte Anzahl an Gästen einlassen.Veranstaltungen mit 50 und mehr Teilnehmern sind verboten. Dem Beispiel Bayerns, das am Montag den Katastrophenfall ausrief, wolle Mecklenburg-Vorpommern zunächst nicht folgen.

+++ Coronavirus in MV – Was Sie jetzt beachten müssen +++

Zuletzt waren bereits Schließungen von Schulen, Kitas, Museen und Freizeiteinrichtungen beschlossen worden.

Vollbildanzeige

JETZT NEU: CORONA-UPDATE PER MAIL

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (20)

Beim Anblick des Bildes frage ich mich immer wieder warum die Leute nur, und wirklich nur, Toilettenpapier bunkern?
Einer nießt und 500 Leute sch... sich vor Angst in die Hose? :-)

Egal, was gegriffen werden kann; die bunkern alles. Körbeweise Brot, Butter, Gemüse, stilles Wasser, Konserven, Hygieneartikel. Da fragt man sich, wo die Leute damit bleiben und ob das verbraucht wird oder später so weggeschmissen wird, wie das Scheißhauspapier.

Wer nicht weiter liest und auch von Lidl und Co. keine Mail erhält (wie ich heute), zieht halt zum Hamstern. Aber warum hamstert man frisches Obst und Gemüse??? Wir jetzt wieder eingeweckt? Ist der Absatz an Kühl- und Gefrierschränken auch gestiegen?

Ist schon mal jemandem aufgefallen, wir haben keine Schweinepest, Vogelgrippe, kein Problem mit mangelnden Sozialwohnungen, kein Lehrermangel, vor allem kein Flüchtlingsproblem mehr?
Nur das sich klammheimlich ca 40000 schwer bewaffnete US-Gi‘s in Richtung Baltikum bewegen, durch Europa?

und deshalb gibts kein Klopapier mehr? WOW geile Logik

Denk mal nach!

ebenfalls unter der Pandemie, sie wird praktisch beendet. 40000 US-Soldaten waren nie beteiligt, und "klammheimlich" war sie nie.

Okay, ich will kein Streit, glaubt was ihr wollt, ich hab meine Meinung und hamster garantiert keine Nudeln und kein Klopapier.

Wegen Leuten wie Ihnen kann sich das Virus weiter ungestört ausbreiten. Danke!

Klar, ich verbreite das Virus wo ich nur kann, du Eierk.,...

Ich teile Ihre Bedenken gegen das Manöver durchaus. Zwar nicht in der Quantität, aber das Hauptziel sehe ich als erfolgreich abgeschlossen an. Man übt das "schnelle" Verlegen von US-Truppen durch europäische NATO Staaten. Ich halte das für brandgefährlich.
Aber ich denke, daß Putin besonnen genug bleibt, um nicht auf die Provokationen einzugehen.
Ich sehe keine unmittelbare Verbindung zwischen Corona und dem Manöver, aber generell sind wir ALLE gut beraten, genau hinzuschauen, wie die Reichen und Mächtigen in den nächsten Monaten agieren.
Denn keine Krise ohne Gewinner und ohne Verlierer. Wobei jedem klar sein sollte, aus welchen Reihen die Gewinner kommen werden. Bestimmt nicht von irgendeinem hier in den Kommentarfunktionen - ganz gleich welcher Standpunkt vertreten wird.
Und was das hamstern angeht, gebe ich zu Bedenken: Die Niederländer bilden Schlangen vor den Coffeeshops um Marijuhana zu bunkern, die Amis fangen an noch mehr Waffen zu kaufen und wir Deutschen? Wir bunkern Klopapier...armes Deutschland

Danke, endlich mal so gut wie einer Meinung.
Ich sage von irgendwas soll hier global abgelenkt werden. Denn für Klimaschutz hat zur Zeit auch kein Medium Platz. Meine persönliche Meinung.

Danke , gleiche Meinung,
Schöne Restwoche .
MfG

Kommen Sie gut durch die Hysterie. Und bleiben Sie bitte streitbar...

Gut, wenn’s im höflichen Rahmen bleibt immer.

Ihr als Kommentar Verfasser habt genau so wenig Grips wie die Hamster Leute, Nato Manöver gut und schön was machte Putin vor zig Jahren mit der Krim?
Was ist Corona? Ein Virus, wow darauf zu antworten Schwachsinn, behaltet einfach euren scheiß für euch. Würde in Artikeln stehen das Flüchtlinge kamen, würdet Ihr euch darüber aufregen. Ich Checkt es nicht einmal das Flüchlinge ins geheim nach Deutschland gebracht werden 👍 man seit Ihr intelligent. Die Soldaten sitzen in der Kaserne und zocken auf der Konsole und Ihr alle kommentiert irgend ein Unsinn. Willkommen Ihm 21. Jahrhundert einer dümmer als der andere.

... aber dieses Bild verbunden mit der Überschrift fördert Panik und Hamsterkäufe ja wohl nur. So sieht keine sachliche Information aus, das ist B***-Zeitungsniveau.

HIhrke · 16. März 2020 - 21:17
Ist schon mal jemandem
Ist schon mal jemandem aufgefallen, wir haben keine Schweinepest, Vogelgrippe, kein Problem mit mangelnden Sozialwohnungen, kein Lehrermangel, vor allem kein Flüchtlingsproblem mehr?
Nur das sich klammheimlich ca 40000 schwer bewaffnete US-Gi‘s in Richtung Baltikum bewegen, durch Europa?

Mir ist das sofort aufgefallen. Denken sie den Gedanken weiter. Alle bleiben zu Hause, Bargeldabschaffung, e-Government, Lebensmittel auf Zuteilung, Einschränkung der Reisefreiheit, u.s.w. Die Mächtigen können jetzt alles mit einmal durchsetzen und das Volk wird es verlangen. Dazu kommt, das ausgerechnet in März, die Impfpflicht sowie das Gesetz gegen Hasspostings im Internet startete. Vielleicht ist das Zufall, vielleicht steckt da aber auch weit mehr hinter.
Zu der allgemeinen Gruß-formel: "Bleiben sie gesund", würde ich gern ein "bleiben sie kritisch" hinzusetzen.
Und noch ein Tipp, wer jetzt nicht bunkert wird morgen hungern. Die Grenzen sind dicht und unsere Nachbarländer werden alles was sie bekommen können, selbst behalten.

Und noch eine Voraussage: In spätestens zwei Wochen wird das Kriegsrecht in Deutschland und Europa ausgerufen. Bereiten sie sich drauf vor.

"Simsalabim · 16. März 2020 - 22:35
NATO raus
Ich teile Ihre Bedenken gegen das Manöver durchaus. Zwar nicht in der Quantität, aber das Hauptziel sehe ich als erfolgreich abgeschlossen an. Man übt das "schnelle" Verlegen von US-Truppen durch europäische NATO Staaten. Ich halte das für brandgefährlich. Aber ich denke, daß Putin besonnen genug bleibt, um nicht auf die Provokationen einzugehen. Ich sehe keine unmittelbare sehe keine unmittelbare Verbindung zwischen Corona und dem Manöver, aber generell sind wir ALLE gut beraten, genau hinzuschauen, wie die Reichen und Mächtigen in den nächsten Monaten agieren. Denn keine Krise ohne Gewinner und ohne Verlierer. Wobei jedem klar sein sollte, aus welchen Reihen die Gewinner kommen werden. Bestimmt nicht von irgendeinem hier in den Kommentarfunktionen - ganz gleich welcher Standpunkt vertreten wird. Und was das hamstern angeht, gebe ich zu Bedenken: Die Niederländer bilden Schlangen vor den Coffeeshops um Marijuhana zu bunkern, die Amis fangen an noch mehr Waffen zu kaufen und wir Deutschen? Wir bunkern Klopapier...armes Deutschland ..." Du hast so recht: hoffentlich lässt sich Russland nicht all zu sehr provozieren ... Es ist einfach nur traurig, dass wir aus zwei richtig schlimmen Kriegen nichts gelernt haben und den Amerikaner auch noch unterstützen ... Was ist das für ein Bündnis, dass sich gegenseitig zwingt, Kriege auszulösen ...
Komischerweise demonstriert dagegen bei uns niemand...