WIRTSCHAFTSREISE IN DEN MITTLEREN OSTEN

MV schmiedet die Iran-Connection

Mehr als 30 Unternehmer und hochrangige Politiker aus MV fuhren in den Iran, um dort neue Kontakte zu knüpfen. Doch was wollten sie eigentlich dort? Zeit für eine erste Auswertung.
Simon Voigt Simon Voigt
Bei einer Kontaktbörse hatte Matthias Niedzwetzki zwei Stunden Zeit, seine Prospekte an iranische Firmenvertreter- und Vertreterinnen zu verteilen. Er ist mit dem Eindruck guter Gespräche zurückgekehrt.
Bei einer Kontaktbörse hatte Matthias Niedzwetzki zwei Stunden Zeit, seine Prospekte an iranische Firmenvertreter- und Vertreterinnen zu verteilen. Er ist mit dem Eindruck guter Gespräche zurückgekehrt. Matthias Niedzwetzki
Schlendern über einen Basar in Teheran: Auch das gehörte zu der Reise.
Schlendern über einen Basar in Teheran: Auch das gehörte zu der Reise. Jörg Schurig
Ein Massengutfrachter wird in Rostock mit Weizen beladen. 2015 sind zwischen dem Iran und MV Waren im Wert von etwa 204 Millionen Euro ausgetauscht worden, sagen vorläufige Zahlen aus der Staatskanzlei. Der Export von Getreide spielt dabei die zentrale Rolle.
Ein Massengutfrachter wird in Rostock mit Weizen beladen. 2015 sind zwischen dem Iran und MV Waren im Wert von etwa 204 Millionen Euro ausgetauscht worden, sagen vorläufige Zahlen aus der Staatskanzlei. Der Export von Getreide spielt dabei die zentrale Rolle. Bernd Wüstneck
Eine Arbeiterin verziert Schüsseln in einer Porzellanmanufaktur in Isfahan. Die Firma hat etwa 1200 Beschäftigten und exportiert unter anderem in die Türkei und nach Spanien. Viele deutsche Maschinen sind in der Produktion im Einsatz.
Eine Arbeiterin verziert Schüsseln in einer Porzellanmanufaktur in Isfahan. Die Firma hat etwa 1200 Beschäftigten und exportiert unter anderem in die Türkei und nach Spanien. Viele deutsche Maschinen sind in der Produktion im Einsatz. Jörg Schurig
Neubrandenburg.

An einem heißem Tag schlängelten sich Busse mit gut einhundert Deutschen an Bord durch die Teheraner Straßen. In der Hauptstadt des Irans leben je nach Schätzung mindestens 13 Millionen Menschen, und der Verkehr ist dementsprechend „etwas chaotischer als bei uns“, kann sich Matthias Niedzwetzki noch gut...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

StadtLandKlassik - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage