Die große Weihnachtspyramide auf dem Neuen Markt in Rostock ist bereits fertig aufgebaut und beleuchtet.
Die große Weihnachtspyramide auf dem Neuen Markt in Rostock ist bereits fertig aufgebaut und beleuchtet. Bernd Wüstneck
Der Rostocker Weihnachtsmarkt mit seiner 3,2 Kilometer langen Bummelmeile, 16 Karussells und 50 geschmückten Händler
Der Rostocker Weihnachtsmarkt mit seiner 3,2 Kilometer langen Bummelmeile, 16 Karussells und 50 geschmückten Händlerbuden öffnet an diesem Montag. Bernd Wüstneck
Trotz Energiekrise und Corona

MV startet in die Weihnachtsmarkt-Saison

An diesem Montag geht es endlich wieder los und die ersten Weihnachtsmärkte im Nordosten locken mit Glühwein, Karussells oder Kunsthandwerk. Andere Märkte folgen am Donnerstag.
dpa
Rostock

Mecklenburg-Vorpommern startet diese Woche in die Weihnachtsmarkt-Saison. Am Montag eröffnen der hierzulande größte Weihnachtsmarkt in Rostock sowie die Märkte in Schwerin, Wismar und Stralsund. Die Weihnachtsmärkte in Neubrandenburg und Greifswald folgen am Donnerstag. In der Regel bis kurz vor Weihnachten locken die Märkte etwa mit Glühwein, Karussells oder Kunsthandwerk.

Mehr lesen: Das haben die großen Weihnachtsmärkte in MV zu bieten

Im vergangenen Jahr waren Weihnachtsmärkte wegen des Coronavirus vorzeitig beendet worden oder hatten gar nicht erst stattgefunden. 2020 gab es einen Totalausfall – ebenfalls wegen Corona. Mit Energiesparmaßnahmen reagieren Organisatoren und Schausteller in diesem Jahr auf die gestiegenen Energiekosten. Teilweise verzichten die Märkte auch auf Eisbahnen.

Auch interessant: Rauchschwaden in Rostock – Feuer vor dem Weihnachtsmarkt-Start

zur Homepage