WILDUNFALL

Nandu stirbt bei Kollision auf Landstraße

Auf einer Landstraße in Nordwestmecklenburg ist ein Autofahrer mit einem Nandu zusammengestoßen. Das Tier hat den Unfall nicht überlebt.
Fabian Beyer Fabian Beyer
Bei einem Unfall auf einer Landstraße in Nordwestmecklenburg ist ein Nandu gestorben. (Symbolfoto)
Bei einem Unfall auf einer Landstraße in Nordwestmecklenburg ist ein Nandu gestorben. (Symbolfoto) Jens Büttner
Rieps.

Bei einem Wildunfall auf der Landstraße zwischen Rieps und Schlagbrügge in Nordwestmecklenburg ist ein Nandu gestorben. Wie ein 34-jähriger Autofahrer der Polizei sagte, habe der ursprünglich aus Südamerika stammende Laufvogel die Fahrbahn am Mittwochabend überqueren wollen, teilten die Beamten am Donnerstag mit.

Der Fahrer konnte offenbar nicht mehr ausweichen. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Es war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

StadtLandKlassik - Konzert in Rieps

zur Homepage