BIS ZU 38 GRAD

Neue Höchsttemperaturen in MV für Dienstag erwartet

Hitze und Trockenheit haben Mecklenburg-Vorpommern schon seit Wochen im Griff. Jetzt wird es sogar noch heißer als bisher.
dpa
Vor allem in Westmecklenburg könnten die Temperaturen auf bis zu 38 Grad steigen.
Vor allem in Westmecklenburg könnten die Temperaturen auf bis zu 38 Grad steigen. Stefan Sauer
Schwerin.

Am Dienstag wird nach Angaben des Wetterdienstes Meteomedia in Mecklenburg-Vorpommern eine vorläufige Höchsttemperatur des bisherigen Sommers erwartet. Vor allem in Westmecklenburg könnten die Temperaturen auf 36 und 37 Grad, vereinzelt bis 38 Grad steigen, sagte Uwe Ulbrich von Meteomedia auf Hiddensee.

Am angenehmsten werde es an der Pommerschen Bucht, wo ein leichter Ostwind für Abkühlung und vergleichsweise kühle 27 bis 28 Grad sorge. Der Temperaturrekord von 38,7 Grad, der im August 1992 in Teterow (Landkreis Rostock) aufgestellt wurde, wird aber wohl nicht geknackt werden, sagte Ulbrich.

Ab Mittwoch sollen die Temperaturen zwar insgesamt wieder unter 30 Grad sinken, aber nicht lange: Zum Wochenende könnte das Quecksilber wieder über die 30-Grad-Marke steigen.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet