Laudamotion
Neue Mallorca-Verbindung ab Rostock-Laage

Die österreichische Fluggesellschaft Laudamotion wird von Mitte Juni an drei Mal wöchentlich die Strecke zwischen Rostock-Laage und Palma de Mallorca bedienen.
Die österreichische Fluggesellschaft Laudamotion wird von Mitte Juni an drei Mal wöchentlich die Strecke zwischen Rostock-Laage und Palma de Mallorca bedienen.
Jens Büttner

Die österreichische Fluggesellschaft Laudamotion will künftig drei Mal wöchentlich Rostock direkt mit Palma de Mallorca verbinden. Es gibt bereits einen Starttermin.

Die österreichische Fluggesellschaft Laudamotion wird von Mitte Juni an drei Mal wöchentlich die Strecke zwischen Rostock-Laage und Palma de Mallorca bedienen. Die Airline setze dabei Flugzeuge vom Typ Airbus A 320 mit 180 Sitzplätzen ein, teilte der Flughafen am Mittwoch mit. Die Vereinbarung gelte bis Ende Oktober. Erst am Montag hatte die Geschäftsführerin des kriselnden Flughafens, Dörthe Hausmann, bekanntgegeben, dass die türkische Airline Corendon von Mitte April an zwei Mal wöchentlich Antalya anfliegen werde.

Rostock-Laage war in Folge der Insolvenzen der britischen Regional-Fluggesellschaft Flybmi am vergangenen Wochenende und des Ferienfliegers Germania zwei Wochen zuvor in die Krise geraten. Damit waren alle bisherigen Linien- und Pauschalflüge weggefallen. Nur die Sommerflüge von Kreuzfahrtgesellschaften, die ihre Passagiere nach Warnemünde bringen, standen noch fest. Das Engagement von Corendon und Laudamotion steht im Zusammenhang mit Bemühungen Hausmanns, im Ausland Ersatz für die ausgefallenen Verbindungen zu suchen.