LANDTAG MV

Nikolaus Kramer bleibt Chef der AfD-Fraktion

Nach tagelangen Kämpfen hinter den Kulissen ist der alte Fraktionsvorsitzende der AfD im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern auch der neue. Ein anderer wichtiger Posten wurde dagegen mit einem Neuling besetzt.
Führt weiter die AfD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern: Nikolaus Kramer.
Führt weiter die AfD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern: Nikolaus Kramer. Marcus Brandt
Schwerin ·

Die Revolte ist ausgeblieben – nachdem es in der neuen AfD-Fraktion in den vergangenen Tagen Anzeichen gegeben hatte, dass eine Ablösung von Fraktionschef Nikolaus Kramer angestrebt werde, bleibt jetzt doch alles beim Alten. In der Sitzung der Fraktion am Freitag setzte sich Kramer bei der Wahl zum Fraktionsvorsitz durch und sicherte sich seinen Posten.

Dagegen musste Thomas de Jesus Fernandes, der sich besonders im Awo-Untersuchungsausschuss in der vergangenen Legislaturperiode profiliert hatte, zurückstehen. Fernandes wäre gerne Parlamentarischer Geschäftsführer geworden – am Ende aber wurde mit Thore Stein ein politischer Neuling gewählt.

Ein Überblick: Fraktionen im MV-Landtag formieren sich

Die meisten Abgeordneten sind neu im Landtag

Insgesamt hat sich die AfD im Parlament fast grunderneuert. Von den jetzt 14 Mitgliedern sind neun erstmals im Landtag dabei – nur Thomas de Jesus Fernandes, Horst Förster, Jens-Holger Schneider, Stephan Reuken und der langjährige Fraktionschef Nikolaus Kramer waren bereits in der vergangenen Legislaturperiode mit von der Partie.

Weiterlesen: Neuer Landtag ist jünger und weiblicher

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage