PATRICK DAHLEMANN

Notlandung nach Karneval

Erst Spaß, dann Schreck! Auf seinem Rückflug nach Berlin musste die Eurowings-Maschine von Vorpommerns Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) notlanden.
Patrick Dahlemann hatte Fastnacht gefeiert, auf dem Rückweg musste sein Flieger notlanden.
Patrick Dahlemann hatte Fastnacht gefeiert, auf dem Rückweg musste sein Flieger notlanden. Dahlemann/Twitter
Nürnberg.

Dieser Familienausflug endete mit einem Schock: Kurz nachdem Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann noch lustige Bilder von sich und seiner als Hexe verkleideten Schwiegermutter von der Schwäbischen Fastnacht gepostet hatte, folgte ein Foto mit Blaulicht auf dem Rollfeld des Nürnberger Flughafens.

„Wenn dein Flug wegen Triebwerksproblemen abgebrochen werden muss und Du am Flughafen mit Blaulicht begrüßt wirst, dann klatscht jeder bei erfolgreicher Landung!”, schrieb Dahlemann auf Twitter am Sonntagabend.

Probleme mit dem Triebwerk

Was war genau passiert? „Der Eurowings-Flug EW2006 von Stuttgart nach Berlin ist außerplanmäßig nach Nürnberg umgeleitet worden”, teilte die Fluggesellschaft auf Nordkurier-Anfrage mit. Grund sei ein technischer Defekt am Triebwerk, der sich nach dem Start gezeigt hatte, gewesen.

Patrick Dahlemann selbst meldete sich am nächsten Morgen wohlbehalten aus Berlin beim Nordkurier. Die Airline habe nach der Notlandung zum Glück schnell einen Bus nach Berlin organisiert.

Dahlemann ging als Kater Tom

Neben lustigen Stunden im Tom & Jerry-Kostüm wird Dahlemann vom Fastnachts-Wochenende bestimmt auch der Pannenflug in Erinnerung bleiben... 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Nürnberg

Kommende Events in Nürnberg (Anzeige)

zur Homepage