POLIZEI SUCHT ZEUGEN

Paar auf Insel Poel zusammengeschlagen und schwer verletzt

Bei einem Fest in Oertzenhof kam es zunächst zu einem Streit. Als ein beteiligtes Paar die Veranstaltung verlassen wollte, wurde es von mehreren Personen angegriffen.
Nordkurier Nordkurier
Auf der Insel Poel ist in der Nacht zu Sonntag ein Paar schwer verletzt worden.
Auf der Insel Poel ist in der Nacht zu Sonntag ein Paar schwer verletzt worden.
Oertzenhof.

Auf der Insel Poel ist in der Nacht zu Sonntag ein Paar von mehreren Angreifern schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war es während eines Festes in Oertzenhof zunächst zu einem Streit zwischen zwei Frauen gekommen. Der Lebensgefährte einer der beteiligten Frauen sei dazwischen gegangen und habe sie voneinander getrennt.

Als gegen 00:30 Uhr das Paar die Veranstaltung anschließend verlassen wollte, wurde es von mehreren Personen angegriffen. Durch mehrere Schläge wurden Beide im Gesicht schwer verletzt. Die Tatverdächtigen flüchtetenin unbekannte Richtung.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und bittet mögliche Zeugen um Hinweise an das Polizeihauptrevier Wismar (Tel.: 03841-2030) oder jede andere Polizeidienststelle.

zur Homepage