NACH LOBBY-VORWÜRFEN

Philipp Amthor meldet sich aus dem Urlaub – mit Corona-Bart

Philipp Amthor (CDU) machte zuletzt Schlagzeilen mit seiner Nebentätigkeit für ein US-Unternehmen. Dann wurde es still um ihn. Nun meldete er sich von der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.
Philipp Amthor meldete sich aus dem Urlaub bei seinen Followern.
Philipp Amthor meldete sich aus dem Urlaub bei seinen Followern. Screenshot Instagram
Ahrenshoop.

Wochenlang war es still um Philipp Amthor: Nachdem er wegen seiner Nebentätigkeit und Lobbyarbeit für das US-IT-Unternehmen Augustus Intelligence massiv in die Kritik geraten war und er auf den CDU-Landesvorsitz in Mecklenburg-Vorpommern verzichtet hatte, verschwand der Ueckermünder Bundestagsabgeordnete für eine Weile aus dem Licht der Öffentlichkeit.

Mehr lesen: Hat sich Amthor durch Lobbyarbeit bereichert?

Am Mittwoch meldete er sich schließlich in den sozialen Medien zurück: „Liebe Freunde, ich danke Euch herzlich für Euren zahlreichen rückenstärkenden Zuspruch, aber auch für Eure ehrliche Kritik, die ich in den zurückliegenden Wochen erfahren habe”, schrieb er auf Facebook und Instagram zu einem Foto von sich auf einer Bank an der Ostsee in Ahrenshoop – mit einem leichten Bartansatz. „Nach dem Ende der Sitzungszeit habe ich mir in meiner Heimat Mecklenburg-Vorpommern im Fischland und auf dem Darß viele Gedanken gemacht und auch Eure Nachrichten und Kommentare gelesen.”

Dabei fasste der CDU-Politiker offensichtlich einen Entschluss: „Enttäuschten Erwartungen werde ich mit starkem Einsatz begegnen – gewohnt leidenschaftlich für meinen Wahlkreis, in den ich Euch ab Anfang August wieder mitnehmen werde. Verlorengegangenes Vertrauen will ich auch mit fleißiger Sacharbeit im Parlament zurückgewinnen, das ab September wieder tagen wird. Ich freue mich auf den weiteren Weg mit Euch!”

Der 27-Jährige hatte seine Tätigkeit für Augustus Intelligence als Fehler bezeichnet und die Zusammenarbeit nach eigenen Angaben beendet. Die ihm eingeräumten Aktienoptionen habe er zurückgegeben. Die Details der noch offenen Fragen zu seiner Tätigkeit für Augustus Intelligence werde er mit der Bundestagsverwaltung klären, hatte Amthor gesagt. „Sie ist die dafür zuständige Stelle.”

Mehr lesen: ▶ Zerstört Nico Semsrott jetzt Philipp Amthor?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ahrenshoop

Kommende Events in Ahrenshoop (Anzeige)

zur Homepage