Vollsperrung
Pkw brennt auf A24 bei Neustadt-Glewe aus

Auf der A24 bei Neustadt-Glewe ist am Freitagmorgen ein Pkw während der Fahrt in Brand geraten.
Auf der A24 bei Neustadt-Glewe ist am Freitagmorgen ein Pkw während der Fahrt in Brand geraten.

Weil ein Auto in Brand geraten war, musste die A24 zwischen dem Kreuz Schwerin und Neustadt-Glewe am Freitag voll gesperrt werden. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Auf der A24 bei Neustadt-Glewe ist am Freitagmorgen kurz vor 08 Uhr ein Pkw während der Fahrt in Brand geraten. Den beiden Insassen gelang es noch rechtzeitig, das Fahrzeug auf der Standspur zu stoppen und sich in Sicherheit zu bringen, teilte die Polizei mit. Sie blieben unverletzt. Die Feuerwehr löschte das Feuer.

Der PKW brannte völlig aus. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Für die Löscharbeiten musste die A24 zwischen dem Autobahnkreuz Schwerin und der Anschlussstelle Neustadt-Glewe in Fahrtrichtung Berlin für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden.