Der Gesuchte versteckte sich unter einer Hecke (Symbolbild).
Der Gesuchte versteckte sich unter einer Hecke (Symbolbild). Pauline Willrodt
Haftbefehl

Polizei findet gesuchten Einbrecher unter einer Hecke in Güstrow

Seit November 2021 war ein per Haftbefehl gesuchter Mann verschwunden, der mehrere Einbrüche begangen haben soll. Nun konnte die Polizei ihn nach einer Verfolgungsjagd dingfest machen.
dpa
Güstrow

Die Polizei in Güstrow hat bei einer größeren Suchaktion einen seit sechs Monaten per Haftbefehl gesuchten Mann gefasst. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte, wird dem 29-Jährigen Einbruchsdiebstahl in mehreren Fällen vorgeworfen. Der Untersuchungshaftbefehl sei vom Amtsgericht im November 2021 erlassen worden. Seither war der Güstrower in der Kreisstadt und in der Region untergetaucht gewesen.

29-Jähriger konnte mehrmals flüchten

Nach einem Bürgerhinweis waren die Ermittler am Dienstag im Osten von Güstrow auf den Gesuchten aufmerksam geworden. Der 29-Jährige sei erst mit einem Auto und dann mit einem Fahrrad, das im Auto war, in der Nähe zweier Schulen geflohen. Mit Hilfe eines Hubschraubers und mehrerer Streifenwagen konnte der Flüchtige nach knapp zwei Stunden in einer Kleingartenanlage festgenommen werden. Er hatte sich unter einer Hecke versteckt.

In der Vergangenheit sei der 29-Jährige der Polizei in ähnlichen Situationen mehrfach entwischt. Nun soll er einem Haftrichter am Amtsgericht vorgeführt werden.

zur Homepage