VERMISST IN KRÖPELIN

Polizei-Hubschrauber findet hilflosen Senior im Gebüsch

Anwohner fragten sich am Donnerstag, warum ein Hubschrauber über ihren Köpfen kreiste. Die Antwort: Ein Senior wurde vermisst – und gefunden.
Nordkurier Nordkurier
Die Besatzung des Polizeihubschraubers fand den hilflosen 75-Jährigen in einem Gebüsch.
Die Besatzung des Polizeihubschraubers fand den hilflosen 75-Jährigen in einem Gebüsch. Bodo Marks
Kröpelin.

Seit Donnerstagnachmittag hat die Polizei in Kröpelin fieberhaft nach einem vermissten 75-Jährigen gesucht. Der Vermisste ist dement, so dass zu befürchten war, dass er sich möglicherweise verirrt haben könnte und nicht mehr nach Hause finden konnte. Zunächst setzte die Polizei mehrere Funkstreifenwagen und einein Fährtenhund ein.

Vermisster lag hilflos im Gebüsch

Später zog sie auch noch einen Polizeihubschrauber hinzu – und der fand den Vermissten gegen 21 Uhr tatsächlich. Die Besatzung erkannte den Mann in Höhe der B105, wo er bereits hilflos in einem Gebüsch lag. Weil er ansonsten keine gesundheitlichen Schäden davongetragen hatte, konnten die Beamten in wohlbehalten ins Pflegeheim zurückbringen.

StadtLandKlassik - Konzert in Kröpelin

zur Homepage