Fahren ohne Fahrerlaubnis, gefährlichem Eingreifen in den Straßenverkehr, illegaler Straßenrennen und Fahrerf
Fahren ohne Fahrerlaubnis, gefährlichem Eingreifen in den Straßenverkehr, illegaler Straßenrennen und Fahrerflucht prägen das Leben des 21-Jährigen. Nun wurde er in Polizeigewahrsam genommen. Jinga Ion
Fahren ohne Führerschein

Polizei schnappt 21-jährigen Wiederholungstäter

Die Liste der Verkehrsdelikte des 21-Jährigen ist lang. Nun hat die Polizei Neubrandenburg den Mann erwischt.
Neubrandenburg

Die Neubrandenburger Polizei hat einen Autofahrer ohne Führerschein geschnappt. Wie die Polizei vermeldete, fielen Beamte in der Kirschenallee ein auffälliger Audi auf. Der Besitzer war nämlich der Polizei wohlbekannt. Unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, gefährlichem Eingreifen in den Straßenverkehr, illegaler Straßenrennen und Fahrerflucht.

Ermittlungen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis

Eine Kontrolle vor Ort ergab dann, dass der Fahrer schon wieder ohne Führerschein unterwegs war. Der 21-Jährige wurde daraufhin von den Polizisten festgenommen. Der Audi, sowie ein weiterer Audi, der in der Vergangenheit von dem jungen Mann benutzt wurde, zog die Staatsanwaltschaft ein. Die Polizei ermittelt nun gegen den 21-Jährigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Mehr lesen: Drei Autofahrer ohne Führerschein erwischt

zur Homepage