Der stark berauschte Autofahrer fuhr in Schlangenlinien auf der A20.
Der stark berauschte Autofahrer fuhr in Schlangenlinien auf der A20. © bnenin - stock.adobe.com (Symbolbild)
Alkohol-Rausch

Polizei schnappt betrunkenen Autofahrer auf A20

Der stark berauschte Autofahrer fuhr in Schlangenlinien auf der A20. Bei der Kontrolle stellte sich außerdem noch etwas anderes heraus.
Tribsees

Ein Autofahrer soll auf der A20 zwischen den Anschlussstellen Bad Sülze und Tribsees mit seinem Kombi mit Wuppertaler Kennzeichen am Samstag gegen 9:10 Uhr in Schlangenlinien gefahren sein. Ein Zeuge rief die Polizei.

Lesen Sie auch: Paketfahrer kracht mit Transporter gegen Baum

Die Polizei konnte das Fahrzeug im Bereich der Anschlussstelle Grimmen-West stoppen und einer Kontrolle unterziehen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,52 Promille, teilte die Polizei mit.

Lesen Sie auch: Junge Fahrerin mit Auto umgekippt – Rettungseinsatz in Waren

Die Polizeibeamten stellten auch fest, dass der 49-jährige deutsche Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Gegen den Fahrer wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

zur Homepage