AUTOS ANGEZÜNDET

Polizei Rostock fasst mutmaßlichen Brandstifter

Mehrere Autos und Fahrräder haben am Wochenende in Rostock gebrannt. Die Polizei veröffentlichte Fotos vom Tatverdächtigen - und konnte ihn stellen.
In Rostock brannten am Wochenende mehrere Fahrzeuge.
In Rostock brannten am Wochenende mehrere Fahrzeuge. Stefan Tretropp
Rostock.

Am Sonntag wurden, wie der Nordkurier hier berichtet hat, in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt von Rostock mehrere Fahrzeuge angezündet. Die Polizei bat daraufhin am Montag um Hilfe bei der Suche nach dem Tatverdächtigen und hatte dazu Fotos einer Überwachungskamera veröffentlicht. Das habe eine große Resonanz ausgelöst, teilten die Beamten am Abend mit. 

Der auf den Bildern abgebildete Mann konnte demnach zwischenzeitlich identifiziert und vorläufig festgenommen werden. Die polizeilichen Maßnahmen gegen ihn dauern an.

Weitere Fälle von Autobränden in der Region:

Dieser Artikel wurde am 14.10.2019 um 20:50 Uhr aktualisiert.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock

zur Homepage

Kommentare (9)

Die Polizei bezeichnet den Mann als "mutmaßlichen" Brandstifter. Nur der NORDKURIER weiß es besser: Für den NORDKURIER ist es schon der Brandstifter. Siehe Überschrift: "Polizei sucht diesen Brandstifter aus Rostock". Sollte sich heraus stellen, dass der Verdacht unbegründet gewesen ist, hat der Mann gegenüber dem NORDKURIER wegen übler Nachrede und Beleidigung einen Schmerzensgeldanspruch.

Laut https://www.duden.de/rechtschreibung/mutmaszlich ist die Begriffsdeutung "aufgrund bestimmter Tatsachen, Anzeichen möglich, wahrscheinlich".

Der Personenbeschreibung nach ist doch klar, in welchem Spektrum der vermutlich Verdächtige zu suchen ist. Da sollte die Polizei gleich noch prüfen, in welchem Maße dieser Herr, an den Ausschreitungen beim G20 Gipfel in Hamburg involviert war. Ein normaler Mensch zündet doch keine Fremden Autos an.
Das ist doch nicht normal.

werden bald reihenweise SUVs anzünden. Haben Sie eine Ahnung?! Dann brennt es einmal richtig und danach nie mehr wieder.

Sie wissen Bescheid. Deshalb muss man gegen dieses Gesindel angehen, mit allen Mitteln. Herr Caffier handeln sie , schnell!

war er auch. Und Moslem. Und schwul. Und Öko. Und Vegetarier. Hab ich noch etwas vergessen, ihr rechten Trolle?

Sie benutzen den Begriff "rechte Trolle" so oft, dass sich mir automatisch der Verdacht aufdrängt, dass es sich bei ihnen um einen dieser Trolle handeln könnte. Aus welcher Ecke des Nordkurier-Einzugsgebiets kommen sie, wenn man fragen darf?

Aus dem Kernland.
Als ich auf diesen Begriff gestoßen bin und im Abgleich mit dem, was Sie, hihrke, Elionore und Co hier im allgemeinen so verbreiten, finde ich ihn einfach nur sehr treffend...
Erklärung genug?

Auf diese konkrete Antwort werden sie vergeblich warten, viel zu viel Angst hat Sim. Wir alle linken, deshalb auch immer die Vermummung bei allem was diese Leute tun.Große Schnauze und nix dahinter.

Gähn