ZWEI MÄNNER VERLETZT

Polizei sucht Zeugen von Messerattacke in Rostock

In Rostock kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Zwei Männer wurde mit einem Messer verletzt. Nun sucht die Polizei vor allem Zeugen.
Die Polizei aus Rostock sucht mit einer Personenbeschreibung nach einem unbekannten Täter, der zwei Männer mit einem Messer verletzt hat.
Die Polizei aus Rostock sucht mit einer Personenbeschreibung nach einem unbekannten Täter, der zwei Männer mit einem Messer verletzt hat. Stefan Tretropp
Rostock.

Zwei Männer sind bei einer Auseinandersetzung in Rostock durch ein Messer verletzt worden. Jetzt sucht die Polizei nach dem unbekannten Täter, wie es am Freitag hieß. Demnach soll es am 11. April gegen 20.24 Uhr zwischen dem „Netto-Markt” Stockholmer Straße und dem „Penny-Markt” Kopenhagener Straße im Stadtteil Lütten-Klein zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen sein.

Ein Mann zog ein Messer und verletzte zwei andere Beteiligte mit Stichen „mittelschwer”, teilte die Polizei mit. Der unbekannte Täter war in Begleitung einer Frau, die beide geflohen sind. Der Polizei nach kam es zwischen den beiden und den später verletzten Männern schon kurz zuvor vor dem „Netto”-Markt zu einem verbalen Streit.

Die Polizei sucht nun nach dem Täter und seiner Begleitung. Der Mann ist demnach

  • circa 40 Jahre alt
  • ungefähr 1,75 Metzer groß
  • korpulent
  • hat ein europäisches Aussehen
  • wenige Haare beziehungsweise fast eine Glatze
  • trägt einen Dreitagebart
  • Bekleidung: dunkelblaues Sweetshirt mit Bündchen, dunkle Jogginghose, dunkle Turnschuhe
  • hatte ein Fahrrad dabei

Die Frau ist

  • zwischen 30 und 40 Jahren alt
  • 1,65 bis 1,70 Meter groß
  • schlank
  • trägt dunkle mittellange und offen getragene Haare

Wer Hinweise zu Tat oder Täter machen kann, wendet sich bitt an die Polizei auf www.polizei.mvnet.de

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock (Anzeige)

zur Homepage