ERST MANN DANN FREUNDIN

Polizei zieht betrunkenes Paar aus dem Verkehr

Ein Autofahrer bewies an der Ostsee, was man hinterm Steuer alles falsch machen kann. Viel besser war dessen Partnerin aber auch nicht.
dpa
Mit offensichtlich unbelehrbaren Autofahrern hatte es die Polizei zu tun.
Mit offensichtlich unbelehrbaren Autofahrern hatte es die Polizei zu tun. Nordkurier
Rerik.

Mit offensichtlich unbelehrbaren Autofahrern hatte es die Polizei in der Nacht zu Mittwoch in Rerik (Landkreis Rostock) zu tun. Zunächst waren die Beamten zu einem nicht zugelassenen Auto gerufen worden, das in einer Feuerwehrausfahrt stand.

Auf dem Weg dahin kam ihnen das Auto allerdings schon entgegen, wie die Polizei berichtete. Die Beamten stellten kurze Zeit später fest, dass der 36 Jahre alte Fahrer keinen Führerschein hatte und zudem auch noch mit 1,8 Promille unterwegs war.

Wenige Stunden später wurde das Auto schon wieder von der Polizei gesichtet. Dieses Mal war aber die gleichaltrige Partnerin des Autofahrers am Steuer. Die war zwar im Besitz eines Führerscheins, hatte aber einen Atemalkoholwert von 1,2 Promille.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rerik

Kommende Events in Rerik (Anzeige)

zur Homepage